Nicht Letzter!

Erztrophy 2014 – Österreichische Staatsmeisterschaft Wieder mal recht kurzfristig entschieden und zur Erztrophy 2014  am Hochkeil, unterhalb des Hochkönigs angemeldet.  Eine Woche vor den Europameisterschaften war das Österreichische Staatsmeisterschaft und zugleich die letzte Möglichkeite für die Österreicher sich für eben die Europameissterschaft zu qualifizieren. Am Tag zuvor fand mit der Snowleopard Trophy bereits das Rennen …

2013 – das hört ja gut auf. Und fängt doch besser an!

Alpennordseitig lässt der Winter auf sich warten. Zum Jahreswechsel zwei Wochen Urlaub und über Weihnachten Südstau mit über 1m Neuschnee in den Südstaulagen. Endlich mal wieder mit dem Bus nach Bivio fahren und Skitouren im frisch verschneiten Hochgebirge gehen. Powder und Sonne. Und paar Tage später zum Laserzlauf nach Lienz. Doch alles anders…

Leidenschaft

Gestern in den Nordalpen 5-15cm Neuschnee, “mein” Talkessel hat bestimmt mehr abbekommen. Stand nicht letztes Wochenende der Mond schon hoch und brachte helle Nächte? Morgen ist Vollmond, bis dahin verziehen sich die Wolken. Der Plan steht. Mondscheinskitour!

Hecher Speed Up 2013

Rainer hatte 2 Jahre  auf mich eingeredet , diesen Herbst war es dann soweit: Aus verschiedensten Ecken klaubte ich mir eine einigermassen konkurrenzfähige Ausrüstung für Skitourenrennen zusammen.Nicht, dass ich mir ausrechnete, mich vorne platzieren zu können, aber irgendwie reizvoll erschien mir die Sache schon: Mitlaufen, schauen was geht und Spaß haben. Bei der momentanen Schneelage …

Platten für Dynafit Bindung – Teil 1

Meine ersten Tourenski waren Papas alte Kästel Firn Extrem. 130cm lang und mit einer alten Ramer Bindung kam ich mit denen ganz gut zurecht. Im Powder sank ich aber recht ein und so spendierten mir meine Eltern ein Paar breite Salomon Brettl, die sie günstig hier im Sportgeschäft bekamen. Als Bindung bekam ich Mamas alte …

Tannheimer Tal Marathon

Donnerstag Abends auf der Bank unserer Terasse, a gschmeidige Brotzeit im Bauch, 1/4 Erdinger Alkoholfrei noch vor mir: da sieht die Welt rosig aus. Und so windet sich von ganz hinten aus dem Gedankenstüberl eine Idee nach vorn – “Vielleicht schlägt ja die Superkompensation nach dem PeakBreak schon zu und ich könnt an dem Wochenende …

PeakBraek 2013, Teil 2

Die Kronplatz Etappe mit Geamtrang 8 und 5 in meiner AK, zeigte, wohin es eigentlich gehen kann. Es waren noch fünf Etappen zu fahren, am vorletzten Tag nochmals eine mit 189km und 3.200Hm etwas längere. Im vergangenen Jahr war das mit 5° und Dauerstarkregen einer meiner schwärzesten Tage. Heuer versprach der Wetterbericht deutlich bessere Verhältnisse.

PeakBreak 2013

8 Etappen durch die Ostalpen wie im vergangen Jahr fahre ich dieses Jahr wieder beim PeakBreak mit. 8 Etappen, etwa 900km und etwa 20.000 Höhenmeter stehen uns auf dem Weg von Kärnten über S-Tirol, Salzburg, Steiermark und zurück nach Kärnten im Weg. Bergankünfte auf dem über die Schotterstrasse zu befahrenden Kronplatz und dem Kitzbühler Horn …

1. bei der offenen Bayerischen Meisterschaft

Nach dem Sturz letzte Woche bei der DM in Elzach und dem, laut der Wattdaten, an sich nicht schlechtem EZF, dessen 8. Platz mich aber nicht wirklich zufrieden stellte, blieb diese Woche noch die Bayerische Meisterschaft in Vilsbiburg, um mein Selbstvertrauen für den PeakBreak zu stärken. Und natürlich war der Sturz letzten Sonntag nicht das, …

Deutsche Meisterschaft in Elzach 2013

Die Deutschen Meisterschaften des Paracycling fanden wieder im Rahmen eines Europacups in Elzach statt. Am Samstag führte das Einzelzeitfahren über gut 18km 600Hm hinauf auf den Rücken des Schwarzwalds. Am Sonntag wartete wieder der in diesem Jahr leicht geänderte, technisch anspruchsvolle Stadtkurs auf uns. 2009 war ich hier schon gestürzt, machte mir aber keine Gedanken… …