Mein erstes Skitourrennen

In der ersten Kurve

In der ersten Kurve

Am 25.1.15 habe ich bei meinem erstem Skitourennen mitgemacht. Ich startete (wie alle anderen Starter auch) in einen Massenstarterfeld. In der ersten Kurve war ich auf Platz 2. Als ich bei der ersten Anfellpassage war war ich hinter (fast) allen Kurze-Strecke Läufern. Als erstes ging es ca. 15 Minuten einen relativ flachen Weg hinter. Nach einer ca. eineinhalb minütigen Fell Abfahrt hieß es Anstieg. Weiter mit Mein erstes Skitourrennen

Nicht Letzter!

Erztrophy 2014 – Österreichische Staatsmeisterschaft

Wieder mal recht kurzfristig entschieden und zur Erztrophy 2014  am Hochkeil, unterhalb des Hochkönigs angemeldet.  Eine Woche vor den Europameisterschaften war das Österreichische Staatsmeisterschaft und zugleich die letzte Möglichkeite für die Österreicher sich für eben die Europameissterschaft zu qualifizieren.

Staatsmeisterschaft

Staatsmeisterschaft

Am Tag zuvor fand mit der Snowleopard Trophy bereits das Rennen für die Hobbyklasse statt – sicher wäre ich da besser aufgehoben gewesen, aber mit gerade 600 Hm Aufstieg war mir das die Fahrerei nach Bischofshofen nicht wert. Die Erztrophy bot auch auf der verkürzten Strecke immerhin knapp 1.300Hm. Zusammen mit dem angesagten schlechten Wetter war also zu erwarten, dass sich das mittlere Leistungsniveau a bisserl weit oben befindet. Umso mehr galt der Vorsatz, nicht Letzter zu werden. Weiter mit Nicht Letzter!

2013 – das hört ja gut auf. Und fängt doch besser an!

Alpennordseitig lässt der Winter auf sich warten. Zum Jahreswechsel zwei Wochen Urlaub und über Weihnachten Südstau mit über 1m Neuschnee in den Südstaulagen. Endlich mal wieder mit dem Bus nach Bivio fahren und Skitouren im frisch verschneiten Hochgebirge gehen. Powder und Sonne. Und paar Tage später zum Laserzlauf nach Lienz. Doch alles anders…

Zweimal verkürzt, aber stattgefunden

Zweimal verkürzt, aber stattgefunden

Weiter mit 2013 – das hört ja gut auf. Und fängt doch besser an!

Hecher Speed Up 2013

Rainer hatte 2 Jahre  auf mich eingeredet , diesen Herbst war es dann soweit: Aus verschiedensten Ecken klaubte ich mir eine einigermassen konkurrenzfähige Ausrüstung für Skitourenrennen zusammen.Nicht, dass ich mir ausrechnete, mich vorne platzieren zu können, aber irgendwie reizvoll erschien mir die Sache schon: Mitlaufen, schauen was geht und Spaß haben.

Kaum Schnee im Gelände

Kaum Schnee im Gelände

Bei der momentanen Schneelage verpasst man keine Powder Tage und so war der Hecher Speed Up ein tiptop Einstand in das Reich der Abartigen: ~300Hm rauf, Abfahrt und wieder 600Hm rauf zum Ziel… Weiter mit Hecher Speed Up 2013