P1 (ehemals Europa-Cup) in Lüttich/Belgien

Was tun, wenn die Form stimmt, das “Jahresziel WM” mangels Nominierung aber nicht gefahren werden kann? Richtig, Kopf in den Wind und Rennen fahren. Ansonsten wären all die Stunden im Keller auf der Rolle oder draussen im Regen umsonst gewesen. Die Rennen sind das Salz in der Suppe, die Sonne auf den Speichen. Also, erstmal Auto Motor Sport und 700km nach Lüttich zum P1 Rennen gefahren. Den Europacup gibt es nicht mehr, die “P1″ Rennen sind nach WM und WorlCup die nächst-”wertigen” Rennen im Behinderten Radsport.

Freundlich überrascht

Weiter mit P1 (ehemals Europa-Cup) in Lüttich/Belgien